November 2019
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Kategorien

Welpen

Heute mal ein paar Gedanken zu Welpen. Gerade weil aktuell Bantu nun unser Leben begleitet. diese Zeilen habe ich im Netz gefunden und sind treffender nicht zu gestalten.

Hallo, Mensch!

Du hast mich ausgesucht, weil du mich wolltest.

Du hast mich aus meiner gewohnten Kinderstube von meinen Geschwistern weggeholt. Jetzt bin ich bei dir eingezogen – so sagt ihr doch?

Mensch, ich finde dich sehr nett – du scheinst mich zu mögen. Aber ich fühl mich manchmal schrecklich alleine und ohne meine Geschwister ist mir kalt. Ja, ich hab schon verstanden, dass du dich freust, wenn ich mich hinsetze. Das tu ich auch gerne, weil es wärmer wird, wenn du dich freust.

Aber wenn du nicht da bist, siehst du gar nicht, wie schön ich sitze. Und wenn du nicht da bist, siehst du nicht, dass ich Angst habe und friere.

Ich möchte bei dir sein. Hunde sind dazu da, sich zu binden – das schätzen die Menschen an ihnen. Bitte sei auch für mich da. Für dich bin ich das ja schon automatisch dadurch, das ich Hund bin.

Mensch, du hast mich ausgesucht und ich fühl mich meistens wohl bei dir. Aber manchmal hab ich Angst, weil alleine sein schwierig ist und auch Neues erst einmal furchterregend ist. Ich möchte dir ein guter Begleiter sein, aber bitte sei auch für mich da. Ich muss erst reifen, und das kann ich nur mit deiner wohlwollenden Hilfe.

Ich verspreche dir, wenn ich erst mal groß bin, dann bin ich dein Held. Gib mir die Chance, überhaupt zu einem solchen zu werden.

Liebe Grüße vom Welpen, für den die Susanne schreibt – und die die Welpenprobleme im Forum (Rhodesian Ridgeback Plattform http://www.rhodesian-ridgeback.org/   ) oft sehr traurig machen.

Mit freundlicher Genehmigung von Susanne Kathan – Autorin des Buches „Kenny und die Großwildjäger“

Wieder mal weise Worte

 

Woran soll man sich von den endlosen Vorstellungen, der Falschheit und Tücke des Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?

(Arthur Schoppenhauer)

 

Die Kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Menschen.

( Ernst R. Hauschka)