Juli 2020
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

Schon wieder

Ist es schon wieder so weit? Am Sonnabend gab das periodisch zu beobachtende Szenario. Aufstehen, kurzer Gang in den Garten dann Anstellen in der Futterzone. Das ist morgendliche Routine mit den Beiden. Bei Bantu fiel mir auf das er schon „lustloser“ als sonst wirkte. Er ist ja zum Glück nicht mehr der schlingende Futtersauger, aber das sah diesmal nicht ganz so willig oder auch hungrig aus. Anstellen in der Speisezone und warten auf das Kommando. Als wenn man einen Schalter umlegt, Bashira geht immer zielstrebig an die Mahlzeit, Bantu ist da verhaltener. Er „beansprucht“ beim Futtern seine Ruhe. Man kann frühzeitig erkennen ob oder ob nicht. So dauerte es auch nicht lange und nach einem kurzen gelangweilten Blick in den Napf drehte er ab und legte sich auf ein Pad. Aus der Erfahrung heraus weiß ich, da hilft keine Überzeugungsarbeit. Ich lasse ihn gehen und muss aber die Schüssel sicher stellen. Sichern vor Bashiras Kontrollblick und der vielleicht möglichen Hilfeleistung gegenüber Bantu beim Schüssel leeren. Da ist sie richtig Kumpel :mrgreen:

Es ist also wieder die Zeit der läufigen Hündinnen. Alle (halbe)Jahre wieder? Vielleicht zweimal im Jahr, vielleicht auch nicht. Es ist eben so. Wir führen darüber kein Buch und lassen es auf uns zu kommen. Das ist auch ein Grund warum er wohl nie „dicker“ werden kann. Wenigstens ein richtig Schlanker in der Meyerei sage ich mir dann immer. Vom Fleisch fallen tut er deswegen noch lange nicht, denn die anderen Mahlzeiten, abends und die dazwischen, nimmt er mit Lust und Hunger. Bedenklich wird es wohl erst wenn er gar nichts mehr aufnimmt. Im Freien merkt man dann meist warum er gerade nicht so den Hunger hat. Oft sabbernd und manchmal Zähen klappernd und die Nase immer unten, so zieht er durch das Gelände. Das Handling mit ihm ist dann nicht so einfach, aber inzwischen kommen wir damit gut klar. Die Natur ist eben so ausgerüstet und wir werden da nicht eingreifen sondern „nur“ darauf entsprechend reagieren. Solange wir es mit dem Reagieren irgendwie regulieren können gibt es nichts weiter zu tun auf dieser Strecke. 😉

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>